WDR-Fernsehen stellt RoboCup-Team vor

Beim RoboCup in Nagoya (Japan) verteidigt das Team des Exzellenzclusters CITEC vom 27. bis 30. Juli seinen Weltmeister-Titel in der Haushaltsliga. Das WDR-Fernsehen berichtet am heutigen Dienstag (18.07.2017), ab 19.30 Uhr in der Lokalzeit OWL über die Vorbereitungen der Forscher und Studierenden für die Wettbewerbsteilnahme.

Die Informatiker Luca Lach (links) und Privatdozent Dr. Sven Wachsmuth (rechts) treten Ende Juli gemeinsam mit ihrem Team und den Roboten Pepper (vorne links) und Tobi (hinten rechts) beim RoboCup in Japan an. Foto: CITEC/Universität Bielefeld Das "Team of Bielefeld" (ToBi) tritt in dem Einsatzgebiet "Haushalt" gegen 15 Mannschaften in der Open Platform League (OPL) und sieben Mannschaften in der Social Standard Platform League (SSPL) an. In der OPL nehmen die Teams mit ihrem eigenen, frei gewählten Robotern teil. Hier ist das Team aus Bielefeld mit dem Roboter Tobi dabei. In der SSPL ist die Teilnahme mit dem von der Firma Softbanks entwickelten Roboter Pepper möglich. Die Bielefelder treten in diesem Jahr erstmals mit ihrem Pepper an. Peppers Stärke liegt in der menschlichen Interaktion. So kann er die wichtigsten menschlichen Emotionen erkennen, untersuchen und direkt auf sein Umfeld reagieren.

Außer für die Haushaltsliga ist der RoboCup für seine Fußballliga bekannt, in der Roboter gegeneinander spielen. In den weiteren Ligen geht es um Roboter in der Menschenrettung, der Logistik und in der industriellen Fertigung. Zur Mannschaft „ToBi“ gehören elf Bachelor- und Masterstudierende der Universität Bielefeld, von denen die Meisten zum ersten Mal beim RoboCup dabei sind. Privatdozent Dr. Sven Wachsmuth, Leiter des CITEC-Zentrallabors, berät und koordiniert das Team zusammen mit den CITEC-Wissenschaftlern Florian Lier und Sebastian Meyer zu Borgsen. Seit 2009 nimmt das Bielefelder Team mit seinen Robotern an den RoboCup-Wettbewerben teil.

Kontakt:
PD Dr. Sven Wachsmuth, Universität Bielefeld
Zentrallabor des Exzellenzclusters CITEC
Telefon: 0521 106-2937
E-Mail: swachsmu@techfak.uni-bielefeld.de

Weitere Informationen:
Website zur RoboCup-Weltmeisterschaft in Japan: https://www.robocup2017.org