ToBI - eines der Top 5 Teams der Welt

  Der RoboCup 2011 ist zu Ende und das Team ToBI ist wieder zurück in Bielefeld - mit dem Finaleinzug und einem sehr guten 5. Platz bei der Weltmeisterschaft in Istanbul im Gepäck.

Die RoboCup Weltmeisterschaft ist jedes Jahr eine der wichtigsten Robotik-Veranstaltungen der Welt in der sich sowohl die Roboter, als auch deren Programmierer vielen Herausforderungen stellen müssen. Die @HOME Liga, in der das Team ToBI seit 2009 erfolgreich antritt, beinhaltet Aspekte aus verschiedenen Forschungsbereichen wie z.B. Künstlichen Intelligenz, Bildverarbeitung sowie aus dem Bereich der Intelligenten Systeme. Die Aufgaben für die Roboter orientieren sich dabei an realen Szenarien im Haushalt. 

Der 5. Platz von Team ToBI ist das Resultat der harten Arbeit der Studenten und der Betreuer, der Entwicklungsumgebung und der vielen verschiedenen Softwarekomponenten. Einer der größten Faktoren für den diesjährigen Erfolg und das Erreichen des Finales ist aber die kontinuierliche Arbeit und Integration neuer Hard- und Software in das ToBI System. Ein weiterer Faktor, der auch durch die Schiedsrichter dieses Jahr sehr positiv bewertet wurde, ist die Arbeit mit mobilen Geräten zusammen mit dem Roboter, nicht um diesen fernzusteuern, sondern um damit ein besseres Verständnis der Vorgänge im System erlangen zu können.
Dieser Erfolg wäre aber ohne ein Team aus hochmotivierte Studenten kaum möglich gewesen und die Betreuer freuen sich schon jetzt auf die Weltmeisterschaft 2012 in Mexico City, für die wieder neue Studierende gesucht werden.

Einen genaueren Einblick in die Arbeit des Team ToBI wird es, wie jedes Jahr, bei einer Teampräsentation zu Beginn des kommenden Wintersemesters geben. Das genaue Datum wird noch angekündigt, Studierende und Interessierte sind herzlich willkommen.