Monat der öffentlichen Wissenschaft am CITEC gestartet

Studierende aus aller Welt können sich bis zum 21. August bewerben

Der Exzellenzcluster Kognitive Interaktionstechnologie (CITEC) bietet englischsprachigen Studierenden, die an Projekten innerhalb des Monats der offenen Wissenschaft MORe (Month of Open Research) mitarbeiten möchten, ein Stipendium in Höhe von bis zu 1500 Euro an. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 21. August.

Beim MORe-Projekt wählen CITEC-Wissenschaftlerinnen und -Wissenschaftler gezielt Projekte aus dem Bereich Open Source oder Open Data aus, an denen Studierende teilnehmen können. Die Projekte befassen sich mit Werkzeugen für die Datenverarbeitung rund um die Forschungsthemen aus der  kognitiven Interaktionstechnologie, wie beispielsweise Bewegungsintelligenz, Assistenzsysteme und interaktive Agenten.
Interessierte Studierende können sich die Projekte unter https://www.cit-ec.de/en/more/projects ansehen und sich dort für Projekte ihrer Wahl bewerben. Der Auswahlprozess erfolgt ab dem 22. August durch das MORe-Team und die Supervisoren.

MORe ist ein internationales Programm des CITEC, mit dem die Forschenden Open Science (öffentliche Wissenschaft) fördern möchten. Open Science ist das Prinzip, wissenschaftliche Erkenntnisse jeglicher Art so früh wie möglich öffentlich und dadurch für andere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nutzbar zu machen. Öffentliche Forschung (Open Research) kann nur betrieben werden, wenn wissenschaftliche Daten und digitale Werkzeuge frei zugänglich sind.

Die Forschenden des CITEC arbeiten bereits seit 2007 nach der Idee der öffentlichen Wissenschaft. Die Richtlinien, nach denen sie forschen, haben sie 2013 in einem Manifest, dem CITEC Open Science Manifesto, niedergelegt. Wenn Wissenschaftler ihre Daten mit anderen Forschenden teilen, können schneller Fortschritte erzielt werden. Oftmals fehlen aber Zeit und Ressourcen um effektiv arbeiten zu können. Das ist der Grund, warum MORe ins Leben gerufen wurde.

Teilnehmen können englischsprachige Studierende aus der ganzen Welt ab 18 Jahren. In Deutschland lebende Studierende können sich ebenfalls bewerben, erhalten aber keine finanzielle Förderung. Die jeweiligen Projekte sind auf einen Monat in Vollzeit angelegt.

Weitere Informationen und Registrierung zu MORe:
https://cit-ec.de/more
 

Weitere Informationen zu Open Science und Open Access:
https://www.cit-ec.de/en/open-science
https://lists.okfn.org/pipermail/open-science/2011-July/000907.html
http://www.budapestopenaccessinitiative.org/
http://openaccess.mpg.de/

Kontakt:
Dr. Sven Wachsmuth, Universität Bielefeld
Leiter des Zentrallabors
Exzellenzcluster Kognitive Interaktionstechnologie (CITEC)
Telefon: 0521 106-12036
E-Mail: swachsmu@techfak.uni-bielefeld.de