Honorarprofessur für Heiko Wersing

Technische Fakultät ehrt Künstliche-Intelligenz-Forscher

Die Technische Fakultät der Universität Bielefeld hat Dr. Heiko Wersing zum Honorarprofessor ernannt. Der Informatiker ist Experte für Künstliche neuronale Netze und forscht als leitender Wissenschaftler am Honda Research Institute Europe (HRI) in Offenbach. Jetzt hat Wersing im CITEC-Gebäude seine Antrittsvorlesung gehalten.

Dr. Heiko Wersing ist neuer Honorarprofessor der Universität Bielefeld. Foto: CITEC Der Titel von Wersings Vortrag lautete: "Vom inkrementellen Lernen zur interaktiven Intelligenz". Wersing erläutert darin den Begriff der Intelligenz als Prozess des Verstehens. Das reicht von der Modellierung von Gestaltwahrnehmung, der Verarbeitung visueller Signale im Gehirn bis hin zu maschinellen Lernverfahren, die große Datenmengen sinnvoll strukturieren. In seinem Vortrag stellt Wersing Methoden des inkrementellen, also schrittweisen Lernens vor und zeigt, wie sie für lernende Roboter und Personalisierung für Fahrerassistenzsysteme eingesetzt werden können.

Heiko Wersing schloss 1998 sein Physikstudium an der Universität Bielefeld ab. Im Jahr 2000 promovierte er an der Universität Bielefeld. In seiner Doktorarbeit befasste er sich mit künstlichen neuronalen Netzen, die die menschliche Art zu denken nachahmen. Seit 2000 forscht er am HRI, hauptsächlich zu inkrementellen Lernen und Online-Lernen, Mensch-Maschine-Interaktion und der automatischen Anpassung – sprich: Personalisierung – von technischen Systemen an die Bedürfnisse und Erwartungen ihrer Nutzerinnen und Nutzer. Wersing hat sich am HRI auch damit beschäftigt, wie sich die visuelle Informationsverarbeitung von Robotern wie Hondas Asimo verbessern lässt, indem biologische Gehirnprozesse imitiert werden.

Unter anderem zum maschinellen Lernen von Robotern kooperiert Wersing seit Jahren mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern vom Exzellenzcluster CITEC und dem Forschungsinstitut für Kognition und Robotik (CoR-Lab) der Universität Bielefeld. Das Honda Research Institute Europe ist strategischer Partner des Exzellenzclusters CITEC.

Weitere Informationen: