Helge Ritter als CITEC-Koordinator bestätigt

Prof. Dr. Britta Wrede ist als stellvertretende CITEC-Koordinatorin bestätigt worden. Foto: CITEC/Universität BielefeldProf. Dr. Helge Ritter ist zum vierten Mal zum CITEC-Koordinator gewählt worden. Foto: CITEC/Universität BielefeldCITEC-Vorstand kommt zur konstituierenden Sitzung zusammen

Professor Dr. Helge Ritter ist als Koordinator der zentralen wissenschaftlichen Einrichtung CITEC der Universität Bielefeld wiedergewählt worden. In seiner konstituierenden Sitzung bestimmte der Vorstand der Einrichtung zudem Professorin Dr. Britta Wrede zur stellvertretenden Koordinatorin. Das Rektorat der Universität Bielefeld hat die Wahl am 8. August bestätigt.

Zuvor hatten die CITEC-Mitglieder in einer Wahl über die neue Zusammensetzung des Vorstands entschieden. Die Amtszeit aller Vorstandsmitglieder beträgt drei Jahre.

Zum neuen Vorstand gehören neun Mitglieder. Vertreter der Hochschullehrerinnen und -lehrer sind neben Ritter und Wrede: Professor Dr. Volker Dürr, Professor Dr. Thomas Schack und Professor Dr. David Schlangen. Aus der Gruppe der akademischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind folgende Personen im neuen Vorstand vertreten: Dr. Cornelia Frank, Dr. Rebecca Förster, Dr. Jens Lindemann und Dr. Anna Lisa Vollmer. Der Vorstand ist das Leitungsgremium der wissenschaftlichen Einrichtung CITEC. Er entscheidet zum Beispiel über die CITEC-Forschungsplanung und die Mittelverteilung.

Professor Dr. Helge Ritter ist seit der CITEC-Gründung 2007 Koordinator des Exzellenzclusters. Er ist seit Anfang der 1990er Jahre Professor an der Technischen Fakultät der Universität Bielefeld und leitet die Forschungsgruppe zur Neuroinformatik. Der Leibniz-Preisträger ist Direktor des Forschungsinstituts für Kognition und Robotik (CoR-Lab) der Universität Bielefeld.

Professorin Dr. Britta Wrede ist seit 2016 stellvertretende CITEC-Koordinatorin. Sie leitet seit 2010 die Forschungsgruppe Angewandte Informatik am CITEC. Seit 2008 ist sie Leiterin der Hybrid Society am Forschungsinstitut für Kognition und Robotik (CoR-Lab).

Mehr Informationen: 
So ist der Exzellenzcluster CITEC organisiert: https://www.cit-ec.de/de/organisation-0