Französische Delegation besucht CITEC

Eine Delegation mit Vertretern des französischen Wissenschaftsministeriums und ausgewählten französischen Wissenschaftlern hat am Mittwoch (12. Juni) den Exzellenzcluster Kognitive Interaktionstechnologie (CITEC) der Universität Bielefeld besucht.

Unter dem Motto „Robotik trifft Geisteswissenschaften“ informierten sich die Besucher über die Forschung des Clusters, die Zusammenarbeit mit Industrie und Wirtschaft und diskutierten gemeinsam mit den Bielefelder Forscherinnen und Forschern über Möglichkeiten deutsch-französischer Kooperation. Neben Vorträgen zur aktuellen Forschung am CITEC stand eine Führung durch ausgewählte Labore auf dem Programm. Hier verschafften sich die französischen Gäste einen persönlichen Eindruck der Bielefelder Laborlandschaft.

Seit einigen Jahren baut der Exzellenzcluster CITEC die Zusammenarbeit mit französischen Forscherinnen und Forschern aus. So organisierte CITEC im Juni 2012 einen bi-nationalen Workshop zum Thema „Perspektiven von kognitiver Interaktion und Technologie“ - gemeinsam mit der Wissenschaftsabteilung der französischen Botschaft in Deutschland. Darüber hinaus besteht seit 2011 zwischen der Universität Bielefeld und dem französischen Roboterhersteller Alderbaran Robotics eine Ausbildungspartnerschaft.   Französische Delegation besucht CITEC