Dritter Platz für Roboter Tobi

Bielefelder Team setzt sich erneut beim deutschen RoboCup-Wettbewerb durch

Bereits zum zweiten Mal in Folge holt sich das Bielefelder Team bei den „RoboCup German Open“ den dritten Platz. Das Studierenden-Team des Exzellenzclusters Kognitive Interaktionstechnologie (CITEC) der Universität Bielefeld war mit Tobi in der Haushaltsliga @Home angetreten. Der Robocup fand dieses Jahr vom 24. bis 26. April in Magdeburg statt.

Den ersten Platz belegte das Team „Tech United“ aus dem niederländischen Eindhoven. Das Team „Homer“ aus Koblenz schaffte es auf Platz zwei.

Tobi ist nach seinem Bielefelder Team benannt: Team of Bielefeld. Besonders gut schnitt Tobi in diesem Jahr in den Bereichen Spracherkennung, Navigation und Personenerkennung ab, sagt Teammitglied Sebastian Meyer zu Borgsen. Im Finale präsentierte das Team, wie Tobi mit zwei AMiRo Mini-Robotern zusammenarbeitet. Die Mini-Roboter folgten Tobi mithilfe ihrer eigenen Sensoren und wurden dann als Wegmarken von Tobi platziert. So könnte Tobi zum Beispiel bei einem Stromausfall helfen und den Menschen mit den AMiRo Mini-Robotern den Weg weisen.

Das Bielefelder Team mit Roboter ToBi Seit 2009 ist das Team aus Bielefeld jedes Jahr bei den RoboCup German Open dabei. Sein Roboter basiert auf dem Forschungsprototypen Biron (Bielefeld Robot Companion). Für jeden Wettbewerb werden ihm neue Fähigkeiten einprogrammiert, teilweise wird er auch mit neuer Technik versehen. Derzeit ist er mit einem Greifarm ausgestattet, bewegt sich auf Rädern und erkundet mit Tiefensensoren und einer Kamera seine Umgebung.  

Die Mannschaft aus Bielefeld besteht in diesem Jahr aus sechs Studierenden des Masterstudiengangs Intelligente Systeme der Technischen Fakultät, zwei Hilfskräften und vier CITEC-Wissenschaftlern. Teamchef ist Privatdozent Dr. Sven Wachsmuth, der Leiter des CITEC-Zentrallabors.
In zwei Monaten fahren die Bielefelder zur RoboCup-Weltmeisterschaft, die dieses Jahr in China ausgetragen wird. Dort stellen sie sich vom 19. bis zum 22. Juli in Hefei, der Hauptstadt der chinesischen Provinz Anhui, der internationalen Konkurrenz.