CITEC unterstützt 17. Internationale Konferenz zum Thema "Knowledge Engineering and Knowledge Management" (EKAW)

CITEC ist offizieller Sponsor der 17. Internationalen Konferenz zum Thema "Knowledge Engineering and Knowledge Management" vom 11. bis 15. Oktober 2010 in Lissabon. Prof. Dr. Philipp Cimiano, Leiter der Semantic Computing Group am CITEC, ist darüber hinaus Chair des Organisations- sowie des Programmkommitees der Konferenz, die sich mit Methoden zur Akquise und Repräsentation von Wissen beschäftigt.

Für adaptive Systeme ist es unentbehrlich, Wissen über die eigene Umgebung (über ihre Struktur und Aufbau, sowie über die existierenden Objekte und deren Funktion) zu besitzen, um die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dazu Bedarf es entsprechender Formalismen zur Wissensrepräsentation und –Manipulation.

Der besondere Fokus der diesjährigen Konferenz liegt auf der Beteiligung der breiten Öffentlichkeit (daher der Untertitel "Knowledge Management and Engineering by the Masses") bei der Erfassung, Modellierung und Akquise von Wissen. Das setzt voraus, dass Methoden zur Wissensakquise besonders einfach und intuitiv gestaltet werden und derart in herkömmliche Abläufe integriert sind, dass Anwender keinen Mehraufwand haben.

Weitere Informationen zur EKAW 2010:
http://ekaw2010.inesc-id.pt/

AnhangGröße
PDF Icon ekaw_conference_flyer.pdf2.44 MB