CITEC gratuliert Omar Ibraheem zur bestandenen Promotion

Omar Ibraheem (Mitte) hat seine Promotion erfolgreich abgeschlossen. Omar Ibraheem hat am 12. Oktober 2018 seine Promotion erfolgreich abgeschlossen. Er ist Mitglied in der Forschungsgruppe Kognitronik und Sensorik (Leiter: Professor Dr.-Ing. Ulrich Rückert), die zur Technischen Fakultät und zum Exzellenzcluster CITEC gehört.

Das Thema seiner Promotion lautet „Reconfigurable Vision Processing for Player Tracking in Indoor Sports”.  Zum Prüfungsausschuss gehörten Professor Dr.-Ing. Franz Kummert (CITEC, Universität Bielefeld), Professor Dr.-Ing. Ulrich Rückert (CITEC, Universität Bielefeld), Professorin Dr.-Ing. Madhura Purnaprajna (Amrita University, Indien) und Dr. Qiang Li (CITEC, Universität Bielefeld).

In seinem Promotionsprojekt beschäftigte sich Omar Ibraheem mit dem Entwurf eines hardwarebeschleunigten Tracking-Systems zum Einsatz in Hallensportarten. Tracking-Systeme dieser Art erlauben es, die individuellen Leistungen der Sportlerinnen und Sportler auszuwerten und zu verbessern sowie den Zuschauerinnen und Zuschauern genaue Informationen über das Spiel zu bieten. Das von Omar Ibraheem konzipierte System  nutzt FPGA-Technologie (spezielle Schaltkreise), um die rechenaufwendigen Bildverarbeitungsoperationen zu beschleunigen und den Host-PC zu entlasten. Auf diese Weise wird eine Echtzeitverarbeitung der Bilddaten ermöglicht.

Zu der gelungenen Promotion am CITEC gratulieren wir Omar Ibraheem sehr herzlich.