Bielefelder Team bei RoboCup 2011 in Istanbul

Vom 5. bis 11. Juli 2011 finden in Istanbul die RoboCup-Weltmeisterschaften 2011 statt.

Auch ToBi, das Team der Universität Bielefeld, wird an dem wichtigsten Wettkampf für Roboter teilnehmen. Das weitgehend aus BA und MA Studierenden bestehende Team tritt in der RoboCup@Home-Liga - einem Wettbewerb für Serviceroboter - an. Für das Bielefelder Team ist es bereits die dritte Teilnahmen an der jährlich ausgetragenen Roboter Weltmeisterschaft.

Nach einem achten Platz 2009 und einem siebten Platz beim in Singapur ausgetragenen RoboCup 2010 geht das im Zentrallabor des Exzellenzclusters CITEC koordinierte Team mit wichtigen Erfahrungen und einer bewährten Plattform in Istanbul an den Start. Im @HOME Wettbewerb bewältigen die Serviceroboter Aufgaben, die sich an Alltagstätigkeiten im Haushalt orientieren. So müssen die Roboter autonom z.B. Personen erkennen, Kommandos verstehen oder Gegenstände finden und greifen. Ein besonderer Fokus liegt in diesem Jahr auf Reinigungsaufgaben. Als „Spielfeld“ für den Wettbewerb dient eine nachgebildete Wohnung.

Die Gestaltung des Wettbewerbs ist dabei sehr nah an den aktuellen Stand der Forschung angelehnt und stellt die Roboter und ihre Programmierer vor immer neue Herausforderungen. Wie in den Vorjahren wird das Team ToBi während des Wettbewerbs aktuelles zum Turnierverlauf bloggen.

https://www.cit-ec.de/category/blog_tags/teamtobi

Weitere Informationen im Web: Offizielle Seite des RoboCup 2011: http://www.robocup2011.org/en/ Informationen zur @Home Liga: http://www.ai.rug.nl/robocupathome/

Mehr zum Bielefelder Team „ToBi“: http://www.cit-ec.de/ToBI