Vortragsreihe Gender-Effekte

Lecture
Datum: 
23. Juni 2016
Beginn: 
16:00
Ende: 
18:00
Raum: 
CITEC, Raum: 1.204

Geschlecht in den Wissenskulturen der Natur- und Technikwissenschaften

In welcher Weise "haben" Fächer ein Geschlecht? In Weiterentwicklung der Forschung zu Fachkulturen befasst sich der Vortrag mit der Wissensdimension fachlicher Grundlagenorientierungen in Natur- und Technikwissenschaften, also wie Fachvertreter_innen ihr Fach verstehen, wie sie ihre Tätigkeit charakterisieren und welche Position sie im wissenschaftlichen Feld in Relation zu anderen Fachrichtungen einnehmen. Auf Grundlage von Ergebnissen aus empirischen, qualitativ angelegten, vergleichenden Studien zeichnet der Vortrag Unterschiede zwischen einer größeren Bandbreite technik- bzw. naturwissenschaftlichen Wissenskulturen mit besonderem Fokus auf den Ingenieurbereich nach. Dabei zeigt sich, dass Fachverständnis und Geschlecht jeweils im Wechselbezug zu einander konstruiert und dass unterschiedliche Spielarten von Männlichkeit in der Positionierung des eigenen Fachs eine wichtige Rolle spielen.