Science Cinema: Particle Fever

Public Event
Datum: 
23. Juni 2015
Beginn: 
19:00
Raum: 
Kamera Filmkunsttheater

„Particle Fever – Die Jagd nach dem Higgs“ im Science Cinema

Physikprofessor Philippe Blanchard diskutiert am 23. Juni mit Kinobesuchern

Nach zwei Monaten geht „Science Cinema“ in eine neue Runde: Am Dienstag, dem 23. Juni, zeigt das Bielefelder Kino „Kamera“ um 19 Uhr den spannenden Dokumentarfilm „Particle Fever“ in englischer Originalfassung mit deutschen Untertiteln. Prof. Dr. Philippe Blanchard von der Fakultät für Physik der Uni Bielefeld führt mit einem kurzen Vortrag in den Film ein und bietet im Anschluss Gelegenheit zum Publikumsgespräch.

Der Film über das größte und teuerste Experiment der Menschheit, die Suche nach Antworten über die Entstehung der Welt und die Beschaffenheit des Universums, ist ein inspirierendes Erlebnis. Wenn nach einem „Gottesteilchen“ gesucht wird, dem berühmten Elementarteilchen „Higgs-Boson“ (nach dem Physiker Peter Higgs benannt), geht es um die aufregende Erforschung einer Kraft, die allen Dingen im Universum ihre materielle Existenz verleiht. In diesem spannenden Dokumentarfilm spielen die Wissenschaftler sich selbst, wenn sie am CERN – der Europäischen Organisation für Kernforschung im Kanton Genf – den Large Hadron Collider (LHC) in Betrieb nehmen. Mit dieser gewaltigen unterirdischen Maschine werden die Bausteine von Atomen aufeinander gefeuert, im unvorstellbar kurzen Funkenregen beginnt dann die fieberhafte Jagd nach dem Higgs ... Particle Fever!

„Particle Fever“ erhielt u. a. den renommierten GRIERSON AWARD Best Science Documentary 2014 und ist qualifiziert für eine OSCAR-Nominierung 2015.

Für das Science Cinema konnte diesmal Prof. Dr. Philippe Blanchard als Experte gewonnen werden. Seit 1980 Professor für Mathematische Physik an der Universität Bielefeld und u.a. mit dem französischen Verdienstorden (Ordre National du Mérite) ausgezeichnet, war er als junger Wissenschaftler schon Anfang der 1970er Jahre am CERN in Genf dabei; bis heute nimmt er dort regelmäßig Aufgaben wahr. Für die breite Öffentlichkeit war er 2013 Mitorganisator einer großen Tagung am Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld, zu der in Kürze bei Springer-Spektrum das Sachbuch „Großforschung in neuen Dimensionen – Denker unserer Zeit über die aktuelle Elementarteilchenphysik am CERN“ erscheint.

„Science Cinema“ ist eine Kooperation der Technischen Fakultät der Uni Bielefeld mit dem Filmkunsttheater Kamera.

Moderation: Prof. Dr. Ipke Wachsmuth, Dr.-Ing. Julia Fröhlich

Karten für die Vorstellung können online reserviert werden:
www.kamera-filmkunst.de/termine-und-onlinereservierung

Ermäßigter Eintritt (6€) für Schüler und Studierende mit Ausweis

Weitere Informationen im Internet:
www.kamera-filmkunst.de/besonderes/sciencecinema-particle-fever/